Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Altherren-Spieltage in Levern

30.11.2016

Am Samstag, den 03.12. und Samstag, den 10.12. werden in der Sport- und Festhalle Levern zwei Spieltage der Altherren-Kreismeisterschaft ausgetragen. Von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr finden jeweils 7 Begegnungen á 2x15 Minuten Spielzeit statt. Die Leverner Mannschaften bestreiten folgende Spiele:

DatumUhrzeitPaarungAltersklasse
03.12.13:00SSV Pr.Ströhen III-SG Levern/Oppenwehe IIÜ32 II
 15:40SG Levern/Oppenwehe-Türk Gücü EspelkampÜ32
 16:20TuS Levern-SuS HolzhausenÜ50
10.12.13:00Union Varl-TuS LevernÜ50
 15:00SG Levern/Oppenwehe II-VfB Fabbenstedt IIÜ32 II
 16:20TuS Levern-TuSpo RahdenÜ40

alle Partien findet ihr unter "diesen Beitrag weiterlesen >>>".

Im Anschluss an den kommenden Spieltag (03.12.) bietet es sich an gemeinsam mit den Mannschaften dem Leverner Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Vereinswirt Ferdinand Jobusch schänkt auch in diesem Jahr wieder warme und kalte Getränke im Gewölbekeller aus. Wir würden uns freuen viele Fans und Zuschauer dort begrüßen zu dürfen.

TuS Levern Silvesterparty

16.11.2016

Für weitere Informationen hier klicken!

Spielberichte unserer F2-Junioren

07.11.2016
Spielberichte der F2-Junioren

Heimspiel am 01.10.16 gegen VfL Frotheim II:
Wir hatten einen grandiosen 9:0 Heimsieg gegen den VfL Frotheim II.
Torschützen: 4x Fynn-Luca Redeker, 2x Leon Hahn, 2x Daniel Janzen, 1x Enrico Pürsten
Im Tor: Jan Mika Walke
 
Auswärtsspiel am 29.10.16 in Preußisch Oldendorf:
Der OTSV Pr.Oldendorf führte in der zweiten Halbzeit mit 1:0, unsere Junioren gaben nicht auf und erkämpfen sich drei Tore und konnten den Platz siegreich mit 3:1 verlassen.
Torschützen: 2x Jaden Heckel, 1x Leon Hahn
Im Tor : Mika Walke
 
Heimspiel am 05.11.16 gegen Union Varl III:
Unsere Junioren konnten das Heimspiel gegen Union Varl III klar mit 6:0 für sich entscheiden. 
Torschützen: 2x Fynn-Luca Redeker, 2x Daniel Janzen, 2x Jan Mika Walke
Im Tor : Silas Hegerfeld 

Nadine & Stefan Redeker

Viktor Deibert verlässt den TuS Levern

10.10.2016

Viktor DeibertVöllig Überraschend verlässt Torwart Viktor Deibert den Verein. Der beruflich hergezogene Schwabe kam vor gut einem Jahr aus der Nähe von Stuttgart zu uns und konnte sich dank eines Zweitspielrechts schnell als Torwart für Erste und Zweite etablieren. Entgegen aller Erwartungen geht es für Viktor beruflich bedingt nun doch kurzfristig wieder zurück in seine Heimat. Gerade für die zweite Herren, bei der Viktor zuletzt zwischen den Pfosten stand, ist dieser Abgang sehr schade. 

Kurzfristig konnte noch ein Andenken in Form eines Fotos für Viktor organisiert und von Trainer Sebastian Schmidt stellvertretend im Namen aller Spieler überreicht werden. Wir bedanken uns vielmals bei Viktor für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute! Vielleicht verschlägt es Dich ja irgendwann noch einmal ins schöne Stemwede, wir hoffen auf ein Wiedersehen. Servus Viktor!

F2-Jugend gewinnt gegen Preußen Espelkamp

21.09.2016
F2-Junioren TuS LevernAm vergangenen Samstag konnten unsere F2-Junioren zuhause gegen den FC Preußen Espelkamp II einen klaren 10:0 Sieg verbuchen.
In dem torreichen Spiel hatte vorallem Daniel Janzen viel Grund zum jubeln. Er brachte das Spielgerät ganze 5 mal im gegnerischen Gehäuse unter. Die weiteren Torschützen waren Leon Hahn (2 Tore), Jaden Heckel (2 Tore) und Fynn-Luca Redeker (1 Tor).
 
Das nächste Heimspiel haben unsere F2-Junioren am Samstag, den 01.10.2016 um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz in Levern.

Mitgliederinformationen zum Beitragseinzug

15.09.2016

TuS Levern 1946 e.V.

Hiermit informieren wir alle Mitglieder darüber, dass am Freitag, den 23. September die zweite Hälfte des Mitgliedsbeitrages für das Jahr 2016 eingezogen wird. Der TuS Levern bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Unterstützung des Vereins!

F2-Junioren gewinnen Auswärtsspiel in Varl

13.09.2016

Nach einem 4:4 Unentschieden gegen TuRa Espelkamp und einem 7:0 Heimerfolg gegen unsere E-Juniorinnen stand letzten Samstag das Auswärtsspiel bei Union Varl auf dem Programm unserer F2-Junioren.

Nach einem Rückstand von 0:1 gab unsere Mannschaft alles und ging zur Halbzeit mit 2:1 in Führung. In der zweiten Hälfte konnten unsere Junioren noch drei weitere Tore schießen, sodass die F2-Junioren mit einem erfolgreichen 5:1 vom Platz gingen. Als Torwart stand Jan-Mika Walke wieder zwischen den Pfosten.

 

Unsere Torschützen von Samstag heißen:

Fynn-Luca Redeker (2Tore), Leon Hahn (1Tor), Daniel Janzen (1Tor), Edda Lahrmann (1Tor)


Stefan Redeker

Spielberichte F2 Junioren

05.09.2016
F2 Junioren beim 4:4 gegen TuRa EspelkampZu Beginn der Saison 2016/2017 traten die F2-Junioren am 27.08. bei tropischen Temperaturen gegen TuRa Espelkamp an. Die Partie endete mit einem fairen 4:4. Die Torschützen für den TuS Levern waren Fynn-Luca Redeker (2 Tore), Leon Hahn und Finja Stärke (jeweils 1 Tor). Auf dem Foto freuen sich folgende Spieler über das 4:4 (ohne Reihenfolge): Silas Hegerfeld, Fynn-Luca Redeker, Ben Henke, Leon Hahn, Jaden Heckel, Enrico Pürsten, Daniel Janzen, Edda Lahrmann, Finja Stärke, Tabea Braun, sowie die Trainer Stefan Redeker und Nico Henke. Folgende Spieler konnten leider nicht mit dabei sein: Jan-Mika Walke und Leni Brünning.
 
Am 03.09.16 ging es dann weiter mit dem Spiel gegen unsere Mädchenmannschaft (E-Juniorinnen), dort gewannen die F2Junioren mit 7:0. Hier hießen die Torschützen: Leon Hahn (2 Tore), Jaden Heckel (1 Tor), Daniel Janzen (1Tor) und Fynn-Luca Redeker (3 Tore).

Stefan Redeker

TuS Levern gewinnt heimische Vereine-Turnier des TC Destel

24.08.2016

TC Destel 1971

Eine Abordnung des TuS Levern trat am Wochenende beim Tennisturnier der heimischen Vereine des TC Destel an. Mit insgesamt sechs Teams wurden verschiedenste Disziplinen absolviert.

Neben Geschicklichkeitsübungen mit dem Tennisschläger wie dem Hochhalten eines Tennisballs auf dem Rahmen des Schlägers (Marius Helmich schaffte dies ganze 68 mal!), konnte der TuS auch mit Tenniswissen glänzen. So musste man z.B. den längsten Ballwechsel oder die Dauer des längsten Tennismatches aller Zeiten schätzen.

Die TuS-Mitglieder hatten sehr viel Spaß und würden sich über eine Wiederholung des Turniers im nächsten Jahr freuen.

TuS Abordnung auf dem Tennisturnier des TC Destel

Die Gewinner des Turniers: Christoph Kollweier, Kristof Wankelmann, Nils Langelahn, Marius Helmich

Reinigungskraft & Platzwart gesucht

12.08.2016

TuS Levern Logo

Der TuS Levern sucht ab sofort eine Putzkraft zur regelmäßigen Reinigung des Sportlerheims. Außerdem wird ein Platzwart/Hausmeister für das Sportgelände gesucht.

Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich an unseren Vereinswirt Ferdinand Jobusch ( Tel.: 05745 - 2257) oder per Email an info@tus-levern.de.

Saisonauftakt 2016/2017

09.08.2016

Nach Wochen der Vorbereitung startet am kommenden Sonntag die neue Saison für unsere Herren-Mannschaften. Die erste Herren konnte bereits ihr erstes Pflichtspiel im Barre-Pils-Pokal gegen den OTSV Oldendorf mit 5:3 (n.V.) erfolgreich bestreiten und in die zweite Runde einziehen. Auch die zweite Herren konnte ihr einziges Testspiel gegen den Ligarivalen TuS Stemwede III erfolgreich gestalten und verzeichnete einen souveränen 3:1 Sieg.Ankündigung Saisonauftakt 2016/2017

Zu Beginn der Meisterschaft haben beide Herren-Mannschaften diesen Sonntag ein Heimspiel. Durch die Neugestaltung der Kreisliga C und den damit verbundenen "Abstieg" unserer Zweiten in die Kreisliga D1 wird es in Zukunft nicht mehr so häufig vorkommen, dass beide Mannschaften die Heimspiele nacheinander in Levern antreten. So unterscheiden sich nicht nur zum einen die gegnerischen Mannschaften von Erste und Zweite, sondern auch die Spieltage. Die Zweite hat fast die hälfte ihrer Spiele auf einem Freitag, während die erste immer Sonntags spielt.

Umso erfreulicher ist es daher, dass beide Teams diesen Sonntag ihre ersten Heimspiele nacheinander absolvieren werden. Ab 13:15 Uhr kommt es zu folgenden Begegnungen:

13.15 Uhr: TuS Levern II - SuS Holzhausen III
15.00 Uhr: TuS Levern - TuS Tengern III

Lasst euch die Spiele nicht entgehen und unterstützt die Teams auf dem Weg zu ihren ersten Punkten der Saison 2016/17! Auf eine erfolgreiche Saison!

Ü32er siegen in Oppendorf

01.08.2016

Ü32er Alte Herren

Am Freitag konnten sich unsere Ü32er den Sieg beim Turnier in Oppendorf sichern. Im Rahmen der Sportwerbewoche des TuS Oppendorf wurde ab 18:30 Uhr auf dem Kleinfeld gespielt. Turniersieger TuS Levern in Oppendorf

Erfolgreiche Sportwerbewoche 2016

16.07.2016

Sportwerbewoche 2016

Am vergangenen Sonntag ging die Sportwerbewoche 2016 zu Ende, womit das 70-jährige Bestehen unseres Vereins gebührend gefeiert wurde. Diverse Veranstaltungen rund um den Fußball und weitere Feierlichkeiten fanden vom 04. – 10. Juli auf dem Sportgelände des TuS Levern statt. Dabei konnte man sich durchweg über reges Interesse und äußerst positive Resonanzen freuen.

Fotos gesucht!

29.06.2016

Fotos gesucht!Wir sind immer auf der Suche nach Fotos von Mannschaften, Veranstaltungen und Aktionen rund um den TuS! Besonders ältere Fotos sind heutzutage schwer aufzutreiben. Egal ob Mannschaftsfoto von Herren oder Jugend, Spielszenen, Partyfotos oder Aufnahmen von der Sportanlage, wichtig ist nur der Bezug zum TuS Levern.

Also falls ihr zuhause noch ein paar Fotos (egal ob digital, im Bilderrahmen oder Fotoalbum, ...) habt, welche auf keinen Fall in unserem Fotoarchiv fehlen sollten, schickt uns doch bitte eine Mail mit den Fotos an c-p.krueger@gmx.de oder bringt diese mit zum Sportplatz (Terminabsprache per Email wünschenswert). 

Bitte achtet darauf, dass die Fotos eine gewisse Qualität und möglichst hohe schärfe aufweisen sollten. Bei digitalen Bildern, ob von der Kamera oder eingescannt, sollte das Foto nach Möglichkeit einen Wert von 300 dpi (oder eine Dateigröße ab 0,7mb) haben. Bestenfalls habt ihr auch noch Informationen zu den Fotos parat. Wann ist das Foto entstanden? Wer/was ist zu sehen? Hintergrundinformationen?

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Ü40 Westfalenmeisterschaft in Kaiserau

27.06.2016

Ü40 Westfalenpokal in Kaiserau

Nach dem verdienten Sieg im Barre Pokal für unsere Ü40er ging es mit dem Sandmöller-Bus am frühen Sonntagmorgen nach Kaiserau zur Westfalenmeisterschaft. Bereits um 6.30 Uhr fanden sich die blau-weißen Spieler und ihre Anhängerschaft in Levern beim Gasthaus Jobusch ein.
In Kaiserau konnte man in den ersten vier Spielen trotz jeweiliger Chancenüberlegenheit nur einen Sieg und drei unentschieden verbuchen. Um 10:26 ging es im ersten Spiel gegen den VfB Salzkotten (0:0), anschließend musste sich unsere Ü40 gegen den FC Vorwärts Wettringen (0:0), den SV Oetinghausen (0:0) und gegen RW Westönnen (1:1) messen.
In den Spielen Nummer 5 und 6 musste man 2 Niederlagen hinnehmen, die nie und nimmer hätten sein müssen. So unterlag man gegen den FC Hilletal und dem DSC Arminia Bielefeld jeweils mit 0:1. Das letzte Spiel konnte zum Abschluss gegen den TSV Weißtal mit 2:1 gewonnen werden.
Insgesamt konnte man mit 2 Siegen, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 6:4 Toren 9 Punkte auf der Haben-Seite verbuchen, welche in der Abschlusstabelle nur für einen XX.Platz reichten.
Aus privaten und krankheitstechnischen Gründen mussten wir leider auf Steffen Uhlig und Salih Korkmaz verzichten, die sicherlich mit ihren offensiven Fähigkeiten einen Viertelfinaleinzug möglich gemacht hätten.
 
Zeitnah ging es mit den Fans zurück zum Gasthaus Jobusch wo der Viertelfinaleinzug der Deutschen Nationalmannschaft gefeiert wurde. Zurückblickend war es eine erfolgreiche Veranstaltung, bei der sportlich mit besserer Chancenverwertung der Viertelfinaleinzug möglich gewesen wäre. 
 
Ü40er Westfalenpokal in Kaiserau
Oben (v.l.): Salvatore Ronzetti, Holger Binder, Tevfik Cengiz, Rosario Ronzetti
unten (v.l.): Bernd Dieckhoff, Cord Speckmeier, Frank Rodenbeck, Torge Sprado

Zweite Herren: Thorsten Schreck übergibt an Timo Meyer

24.06.2016

Thorsten Schreck übergibt an Timo Meyer

Der Trainingsstab unserer zweiten Herren-Mannschaft bekommt ein neues Gesicht. Da Timo Meyer aufgrund eines Kreuzbandrisses und einer noch ausstehenden Knie-Operation voraussichtlich ein Jahr kein Fußball spielen kann und Thorsten Schreck und Steven Haver ihre Posten als Trainer zur Verfügung gestellt haben, ist es nach kurzer Überlegung zu diesem Wechsel im Trainerstab gekommen. Als neuer Betreuer wird ihm und der Mannschaft Michael Temme zur Seite stehen.

Nachdem innerhalb der Mannschaft im letzten Sommer ein großer Umbruch stattgefunden hat, galt es zunächst sich neu zu finden und ein neues Gerüst aufzubauen. Stießen vor der Saison sechs Neuzugänge zur Mannschaft hinzu, kamen im Verlauf der Saison mit Henrik Mallü, Viktor Deibert und Kristof Wankelmann drei weitere Neue. Zur kommenden Saison erhält die Mannschaft mit Lars Culemann und Christian Heitbrink zwei weitere Verstärkungen aus der eigenen Jugend, sodass ein komfortabler Kader von 21 Spielern zur Verfügung steht. Als einziger Abgang ist Daniel Meyer zu verzeichnen, welcher aufgrund seiner starken Leistungen im abgelaufenen Spieljahr auf sich aufmerksam machen konnte und somit völlig verdient in den Kader der ersten Mannschaft aufrückt.

Die logische Zielsetzung lautet somit, den letzte Saison eingeschlagenen Weg weiter fortzusetzen und eine stabile Mannschaft aufzubauen. Dass man dabei erstmals in der neugeschaffenen Kreisliga D1 antritt, dürfte den nächsten Entwicklungsschritten zunächst entgegen kommen. Sicherlich wird es auch keinem verboten, in das obere Drittel der Tabelle zu schielen, jedoch stehen die nächsten Entwicklungsschritte jedes einzelnen Spielers und der gesamten Mannschaft absolut im Vordergrund. Übergeordnetes Ziel für die nächsten Jahre muss hingegen sein, die Liga zu verlassen und in die neue eingleisige Kreisliga C aufzusteigen.

Um diese Vorhaben in die Tat umsetzen zu können, bedarf es harter Arbeit. Auf einer Mannschaftsbesprechung vor einigen Wochen haben alle Spieler zugesagt, diese Arbeit in Kauf nehmen zu wollen. Somit wartet eine intensive Vorbereitung auf die Jungs. Der Startschuss ist das Kleinfeld-Turnier im Rahmen unserer Sportwerbewoche für zweite und dritte Senioren-Mannschaften am Freitag, den 08. Juli. Man sieht sich auf dem Trainingsplatz.

D-Junioren holen verdient den Kreis-Titel

14.06.2016

D-Junioren JSG Stemweder BergDie D-Junioren der JSG Stemweder Berg sind Kreismeister. Am letzten Spieltag der Saison am vergangenen Sonnabend habe die Mannschaft beim 5:0 gegen den VfL Frotheim keinen Zweifel mehr aufkommen lassen, dass sie diesen Titel verdient hat, berichtet Trainer Sven Hohnstädt. Die JSG liegt am Ende der Saison nur ein Pünktchen vor Verfolger JSG Rahden/Tonnenheide.

Es war ein spannender Saisonendspurt in der Kreisliga A. Am viertletzten Spieltag hatte die Mannschaft aus Rahden mit 1:0 gegen das Team von Sven Hohnstädt und Sven Hartmann gewonnen und zog in der Tabelle vorbei. Es war ein sehr schmeichelhafter Sieg, fand Hohnstädt. Seine Mannschaft ließ sich davon aber nicht beeindrucken. Was folgte, waren drei sehr überzeugende Siege zum Saisonschluss. Die JSG Rahden/Tonnenheide hingegen zeigte Nerven und ließ Punkte liegen. Somit hatten es die Stemweder am Sonnabend gegen Frotheim selbst in der Hand.

Das Spiel begann, wie man es sich nicht besser vorstellen kann: Schon nach etwa zehn Sekunden ging der erste Schuss an die Latte – und Leon Albrecht brauchte den Abpraller nur noch locker einzuschieben. Im weiteren Spielverlauf wehrte sich Frotheim mit allen Mitteln, hatte aber gegen eine stark aufspielende JSG keine Chance.

Vor der Pause noch einmal Leon Albrecht und Mike Rempel erhöhten auf 3:0. Nach dem Wechsel trafen Luca Hohnstädt und Noah Spreen zum 5:0. So konnten unter den Freudengesängen der vielen mitgereisten Eltern schon weit vor dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Fynn Flömer die Feierlichkeiten an der Seitenlinie beginnen. Nach dem Abpfiff wurden Kreismeister-T-Shirts verteilt, und eine Wasserdusche jagte die nächste. Kapitän Benjamin Möller nahm die Meisterschale aus den Händen von Staffelleiter Lars Höber entgegen.

Ab dem 18. Juni stehen für die JSG die Aufstiegsspiele zur Bezirksliga auf dem Programm. Es geht es gegen die Kreismeister der Kreise Lemgo, Herford, Minden und Höxter.

Für die JSG spielten in dieser Saison 21 Spieler, „die alle ihren Anteil am Erfolg dieser tollen Mannschaft haben“, betonte Trainer Hohnstädt.


Termine Austiegsspiele:

Samstag, 18.06.2016, JSG Stemweder Berg - JSG Lohe/FC BAd Oeynhausen
Mittwoch, 22.06.2016, JSG Schweicheln - JSG Stemweder Berg
Dienstag, 28.06.2016, SV Werl-Aspe - JSG Stemweder Berg
Samstag, 02.07.2016, JSG Stemweder Berg - TuS Bad Driburg

Die Heimspiele finden in Haldem statt.


(Quelle: Diepholzer Kreisblatt v. 06.06.2016)

F2 - Junioren Turnier in Blasheim

06.06.2016

TuS Levern Jugend

Die F2-Junioren des TuS Levern haben am 28. Mai am Turnier des BSC Blasheim teilgenommen. Gegen starke Gegner aus Schildesche, Kutenhausen-Todtenhausen, TuRa Espelkamp, Maaslingen und die F2 und F3 des BSC Blasheim wurden 6 Spiele bestritten.

Dabei wurden zwei Siege erziehlt, drei Unentschieden bei nur einer Niederlage. So konnte sich die F2-Jugend des TUS am Ende über den Pokal freuen, den es für den 4. Platz gab. Mit dabei waren Rieke Koch, Hinnerk Neumann, Bas Koppe, Gero Starke, Sönke Starke, Marco Schmidt, Nicke Vögeding und Lukas Vahrenhorst.


F-Jugend in BlasheimF-Jugend in Blasheim

Trainer Andreas Vögeding & Michael Vahrenhorst

Update: TuS Info - Archiv

21.05.2016

TuS InfoWir haben das Online-Archiv der TuS Infos um 15 Ausgaben erweitert! Bis jetzt können ältere Ausgaben bis März 2010 eingesehen werden. Das Archiv wird stetig erweitert und komplettiert, sodass wir letztendlich (hoffentlich) jede Ausgabe der TuS-Info online zur Verfügung stellen können!

Falls Sie noch im Besitz einer der hier fehlenden Ausgaben sind und diese dem Archiv zur Verfügung stellen möchten, kontaktieren Sie uns doch bitte per Mail (info@TuS-Levern.de) oder direkt am Sportplatz. Vielen Dank!

TuS-Levern Mädchen unterstützen Nationalmannschaft

15.04.2016

TuS Levern MädchenAm Dienstag (12.04.2016) stand das wichtige Spiel des DFB-Frauen Teams zur EM-Qualifikation 2017 in Osnabrück. Auch durch die Unterstützung von 40 Fans aus der Mädelsabteilung des TuS-Levern wurde durch ein überzeugendes 2:0 gegen Kroatien der Gruppensieg erreicht. Die Fans trafen sich beim Vereinswirt Jobusch und fuhren dann gemeinsam in die Osnatel-Arena nach Osnabrück.

Bei allerbestem Fußballwetter und hervorragender Stimmung wurde reichlich internationale Fußballluft geschnuppert. Spätestens nach dem Abspielen der Nationalhymnen war Allen klar dass es hier um etwas ganz Besonderes ging.

 

Eine tolle Aktion – ein tolles Fußballspiel. Das werden wir sicherlich wiederholen.

Eine kleine Fotogalerie von dem Ausflug findet ihr hier.

Powered by CMSimpleRealBlog

TuS Levern - Silvesterparty 2017

weitere Informationen


TuS Info

TuS Info - aktuelle Ausgabe

November 2016


 Unsere Sponsoren

Restaurant Rhodos - der Grieche in Levern

Restaurant Rhodos

Schlüter kommt!

Schlüter kommt

ERGO - Geschäftsstelle Levern Gerhard Kollweier

ERGO Versicherungen

Firma Gauselmann, unermüdlicher Förderer des Breitensports

Die Gauselmann Gruppe

Tischlerei Geisemeyer

Tischlerei Geisemeyer

Haus Wellengrund - Seniorenheim Familie Strohmeyer

Haus Wellengrund

Edeka Center Hartmann

Ecenter Hartmann

Firma Westerkamp

Firma Westerkamp

Sandmöller Reisen

Sandmöller Reisen

Brutzelstübchen Levern

Brutzelstübchen

Autohaus Mercedes Weitkamp

Autohaus Weitkamp

WHB Wehmeyer

WHB Wehmeyer

Getränke Kettler

Getränke Kettler

Autohaus Schmale

Autohaus Schmale

Karl Rohlfing Nutzfahrzeuge

Karl Rohlfing Nutzfahrzeuge

Marktkauf Espelkamp

Marktkauf Espelkamp

PR Limousinenservice

PR Limos

Volksbank Lübbecker Land

Volksbank Lübbecker Land

Sparkasse Minden-Lübbecke

Sparkasse Minden-Lübbecke

Koppe Logistics GmbH

Koppe Logistics GmbH

Depenbrock Bau

Depenbrock Bau GmbH & Co KG 

Fleischerei Redecker

Redecker Fleischwaren

Alterswohnsitz Langer

Alterswohnsitz Levern

Fahrschule Schiwek

Fahrschule Schiwek

Fahrschule KDL

Fahrschule KDL

Polster Peper

Polster Peper

Fahrenhorst Fahrzeugbau

Fahrenhorst Fahrzeugbau

Vergölst Reifen + Autoservice

Vergölst Reifen + Autoservice

Die Continentale Dirk Berner

Die Continentale

Spargelhof Winkelmann

Spargelhof Winkelmann

Barre Bräu

Barre Privatbrauerei

Kutsche Elektrotechnik

Kutsche Elektrotechnik

Schumacher Sanitär

Schumacher Sanitär

Opel Pieper

Opel Pieper